A. Lange & Söhne Boutique, ab Ende Juni 2019 in Zürich

A. Lange & Söhne

Das Unternehmen A. Lange & Söhne entwickelt seine Uhren stets mit dem Ziel, Zeitmesser von hervoragender Funktionalität zu erschaffen. Bereits der Gründer persönlich, Ferdinand A. Lange, strebte Zeit seines Lebens nach der „perfekten Uhr“ und noch heute wird die Präzision von jeder Uhr stets verbessert sowie die Bedienung vereinfacht. Die technische Perfektion allein reicht natürlich noch nicht, denn jedes Uhrwerk muss auch den ästhetischen Ansprüchen genügen.

Ein Blick auf die Kollektionen

1815 Kollektion

Eine Hommage an den Gründer Ferdinand Adolph Lange. Sein Geburtsjahr gab dieser Kollektion denn Namen. Das Design der 1815 Kollektion ist von traditionellen Eigenschaften geprägt: Blaue Zeiger, arabische Ziffern und die Minuterie im „Chemin de fer“ Stil.

Richard Lange Kollektion

Höchste Gründlichkeit und ausgezeichnete Ablesbarkeit sind die zwei Ziele, dem die Zeitmesser der Richard Lange-Kollektion untergeordnet sind. Die Kollektion bezieht sich auf die altehrwürdige Tradition der wissenschaftlichen Beobachtungsuhren von A. Lange & Söhne.

Zeitwerk Kollektion

Die erste mechanische Armbanduhr von A. Lange & Söhne. Über die Sprungziffern werden die Stunden und Minuten angezeigt, damit sind sie stets genau ablesbar.

Saxonia Kollektion

Das Paradebeispiel für ein harmonisches Zifferblattdesign! Die Kollektion konzentriert sich auf das Wesentliche und perfektioniert alle Details. Neue Designakzente sowie schmalere Gehäusedurchmesser unterstreichen den eleganten Auftritt.

Dienstleistungen