Cartier

Seit Ende des 19. Jahrhunderst erschuf Cartier Uhrenkreation von unvergleichbarer Eleganz. Cartier verbindet in der Uhrenmanufaktur traditionelles Handwerk mit Eleganz, Qualität und Know-how.

Die Marke ist ein Vorreiter in der Uhrmacherkunst, entwickelte die erste Armbanduhr und erneuerte zu Beginn des 20. Jahrhunderts das Design der Zifferblätter. Die markante quadratische Form und die charakteristischen Schlitzschrauben sind bis heute Merkmale der Maison Cartier.

Entdecken Sie Cartier bei uns:

Kollektionen

Santos Kollektion

Eine Ikone der Maison Cartier. Für seinen Freund Alberto Santos Dumont entwickelte Louis Cartier bereits im Jahr 1904 die heute legendäre Santos de Cartier. Der Wunsch des berühmten brasilianischen Piloten war es nämlich, im Flug die Uhrzeit ablesen zu können. So entstand die erste Uhr, die am Handgelenk getragen wurde.

Ballon Bleu Kollektion

Luftig wie ein Ballon, blau wie der Cabochon, den sie umschliesst – die Ballon Bleu de Cartier schmückt mit Eleganz Damen- wie Herren-Handgelenke. Die römischen Ziffern werden unter dem Einfluss einer Aufzugskrone in tiefem Blau von ihrer Bahn abgelenkt. Ein Gehäuse mit nach aussen gewölbten Linien, guillochiertes Zifferblatt, Zeiger in Schwertform, Armbänder mit polierten oder satinierten Gliedern … die Ballon Bleu de Cartier folgt ihrer Bahn durch das Cartier Uhren-Universum.

Tank Kollektion

1917 kreiert Louis Cartier die Tank. Damit ist eine Legende geboren. Den ersten Prototypen erhält General Pershing einige Jahre vor ihrer Markteinführung 1919. Für das einzigartige Design sind die unter den flachen Längsseiten mit ihren scharfen Kanten verborgenen Bandanstösse verantwortlich. Die klaren Linien werden Menschen mit freiem Geist und Eleganz in ihren Bann ziehen. Die mittlerweile zur Ikone gewordene Tank ist in zahlreichen Variationen interpretiert worden, ohne dass sie etwas von ihrer starken Persönlichkeit verloren hätte.

Panthère Kollektion

Die Panthère de Cartier ist Uhr und Schmuckstück zugleich und zeigt sich in einem der legendärsten Designs der Maison. Auch wenn sie bereits in den 1980er Jahren entworfen wurde, ist sie heute moderner denn je und ein wahres modisches Must-have für Damen, die einen raffinierten Stil pflegen.

Die Geschichte von Cartier

Im Jahr 1847 wurde die berühmte Maison Cartier von Louis-Francois Cartier in Paris gegründet. In der Uhrenmanufaktur in La Chaux-de-Fonds werden seit Ende 19. Jahrhunderts hochwertigste Zeitmesser mit präzisen Uhrwerken und zeitlos schönen Gehäusen erschaffen.

Krisenzeiten schwächten Cartier Mitte des 20. Jahrhunderts. Nach dem Tod von Pierre Cartier ist das Unternehmen nicht mehr im Familienbesitz und wird von Investoren gekauft.

Früher war Cartier vor allem für Uhren mit Quarz-Uhrwerken bekannt, doch heutzutage kann die Manufaktur auch auf eine eindrucksvolle Vielzahl an mechanischen Uhrwerken blicken, die immer öfter in den eigenen Uhrwerken zum Einsatz kommen.